Presse

Milchland Bayern in der Profiküche

Seminare für den Koch-Nachwuchs und neues Gastro-Magazin gestartet

Milch, Käse & Co. sind nicht nur in der heimischen Küche vielfältig einsetzbar, auch in der Gastronomie sind hochwertige Milchprodukte Garanten für genussvolle Gerichte. Um den Einsatz heimischer Erzeugnisse noch fester in der Profi-Küche zu verankern, startet die Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft (LVBM) weitere, neue Maßnahmen. Hierzu gehören u.a. die Nachwuchsförderung in Kooperation mit dem DEHOGA Förderverein für Aus- und Fortbildung im Bayerischen Gastgewerbe und das neu aufgelegte Gastro-Magazin „Guad!“, das ab sofort dreimal im Jahr Profis aus der Gastronomie einlädt, das Milchland Bayern neu zu entdecken. „Wir stehen der Gastronomie als Experte und Partner in Fachfragen rund um Milch und Milchprodukte zur Verfügung“, erklärt Dr. Maria Linderer, Geschäftsführerin der LVBM. „Mit der Nachwuchsförderung, neuen Partnerschaften und unserem Magazin ‚Guad!‘ bauen wir unser Angebot für die Gastronomie weiter aus.“

Nachwuchs im Fokus
Erst kürzlich fiel der Startschuss für eine Kooperation zwischen DEHOGA Förderverein für Aus- und Fortbildung im Bayerischen Gastgewerbe und der LVBM. Rund 40 Auszubildende lernten in einem Theorieteil zunächst allerhand Wissenswertes rund um das Thema Käse. In einem Praxisteil zeigten zehn Nachwuchsköche ihr Können und setzten das Gelernte in einem Vier-Gänge-Genießermenü um. Peter Pongratz, Hausherr und Wirt des Nockherbergs, stellte seine Räumlichkeiten zur Verfügung und freute sich über die gelungenen Kreationen. Beide Veranstaltungen wurden von Alexander Reiter, Küchenchef bei Paulaner am Nockherberg, geleitet und von Küchendirektor und Fernsehkoch Andreas Geitl tatkräftig unterstützt. Die LVBM stellt bei den Veranstaltungen u.a. warenkundliche Schulungselemente zur Verfügung. Organisatoren und Auszubildende zeigten sich nach der ersten Runde rundum zufrieden, entsprechend sind weitere Kurse geplant. Außerdem engagiert sich die Landesvereinigung beim Jugendcamp der Köche Bayern.

Neues Gastro-Magazin „Guad!“

„Guad!“ richtet sich an die Gastronomie und bringt ab sofort dreimal im Jahr praktische Informationen rund um den Einsatz von Milchprodukten und nimmt die Leser auf eine Reise durch das Milchland Bayern mit. Die erste Ausgabe greift in einer Rezeptreihe das Trend-Thema Food-Pairing auf, trifft Sternekoch Christian Jürgens zum Küchengespräch und stellt das Rundumtalent Crème fraîche neben weiteren spannenden Beiträgen vor. „Guad!“ ist als Print-Magazin sowie als E-Paper im modernen Layout erhältlich. Das Magazin erscheint als Beilage im Gastgewerbemagazin und steht als E-Paper auch hier zum Download zur Verfügung.

Bildunterschrift 1: Jungköche lernen alles Wissenswerte rund um Käse in der Profiküche kennen.
Bildunterschrift 2: Cover von „Guad!“ – Das neue Gastro-Magazin aus dem Milchland Bayern.

Bildquelle: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft; LVBM
Abdruck honorarfrei
Belegexemplare erbeten

Für Rückfragen:

Julia Christiansen
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0)89 544225-25
j.christiansen@milchland-bayern.de

Schauen Sie mal hier!