Rezeptbild herunterladen
Roastbeef in Salzteig
Drucken

Hauptspeisen

Roastbeef in Salzteig

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 800 g Rinderrücken
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1/2 Bund gemischte Kräuter (Salbei, Oregano, Thymian, Rosmarin)
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 250 g grobes Meersalz
  • 300 g Mehl
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Schalotte
  • 2-3 EL Butterschmalz
  • 200 g Sauerrahm
  • 1/2 Bund Sauerampfer
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 1/2 Bund Löwenzahn
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
30 Minuten 50 Minuten 792 3311 60,8 34,3 58,2
             
  1. Backofen auf 220 °C vorheizen (Umluft: 200 °C). Falls der Rinderrücken noch nicht pariert ist, diesen von großen Fettstücken und Sehnen befreien. Die Pfefferkörner grob mahlen, die Kräuter für den Teig hacken und die Schale der halben Zitrone abreiben. Gewürze mit dem Meersalz und dem Mehl vermengen. 2 Eier verquirlen und mit etwa 110 ml Wasser und der Mehlmischung zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  2. Einen Bräter oder eine große Pfanne auf dem Herd stark erhitzen. Den Rinderrücken wenig salzen und gleichmäßig von allen Seiten mit 1-2 EL Butterschmalz anbraten. Den Teig ausrollen und das Fleisch darin einschlagen, evtl. mit Teigresten dekorieren. Das Roastbeef auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und auf der zweiten Schiene von unten in den Ofen schieben. 40 Min. garen, dann ist der Braten rosa. Anschließend aus dem Ofen nehmen und den Braten 15 Min. ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Schalotte schälen, fein würfeln und im restlichen Butterschmalz glasig dünsten. Ei 9 Min. hart kochen, abschrecken. Den Saft der abgeriebenen Zitrone auspressen. Sauerrahm mit Zitronensaft glatt rühren. Bärlauch und Löwenzahn putzen und fein schneiden. Das Ei pellen, auskühlen lassen und fein hacken. Kräuter, gehacktes Ei und Schalottenwürfel zur Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  4. Den Salzteig mit einem Sägemesser öffnen, den Salzdeckel abnehmen, das Roastbeef herausheben und dünn aufschneiden. Warm oder kalt mit Sauerampfer-Sauerrahmsauce servieren.
  5. Dazu passen zum Beispiel lauwarmer Spargelsalat und in Butter geschwenkte Kartoffeln.

Roastbeef in Salzteig

Zutaten

 

 

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 800 g Rinderrücken
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1/2 Bund gemischte Kräuter (Salbei, Oregano, Thymian, Rosmarin)
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 250 g grobes Meersalz
  • 300 g Mehl
  • 3 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Schalotte
  • 2-3 EL Butterschmalz
  • 200 g Sauerrahm
  • 1/2 Bund Sauerampfer
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 1/2 Bund Löwenzahn