Rezeptbild herunterladen
Mangotarte mit Joghurt-Eis
Drucken

Joghurt

Mangotarte mit Joghurt-Eis

Zutatenliste

  • 170 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Wasser
  • 1 Ei
  • 140 g Quark (20% Fett i.Tr.)
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Grieß
  • 30 g Zucker
  • 1 Mango
  • 1 EL Rum (für Kinder Wasser)
  • 1 EL Aprikosenkonfitüre

Für das Joghurt-Eis:

  • 1/2 Vanilleschote
  • 200 ml Milch
  • 2 Eigelbe
  • 40 g Honig und Honig für die Garnitur
  • 200 g Joghurt
  • 20 g Pinienkerne

Außerdem:

  • 4 Tartelettsformen (ca. 8 cm Ø)
  • Backpapier
  • Butter für die Form
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
35 Minuten 75 Minuten 787 3271 17,5 48,8 67,4
             
  1. 150 g kalte Butter in kleine Stücke schneiden. Mit den Fingerspitzen Mehl und Butter mit einer Prise Salz und 50 ml Wasser verkrümeln. Zu einem Teig kneten. 30 Min. ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit das Eis vorbereiten: Vanilleschote mit einem spitzen Messer aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Mark und Schote mit der Milch in einem kleinen Topf erhitzen. Eigelbe und Honig in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Sobald die Milch kocht, zu dem Eigelb gießen, dabei umrühren. In den Topf zurückschütten, unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen, bis die Creme beginnt sämig zu werden, sofort in eine kalte Schüssel füllen. Nicht kochen, sonst gerinnt die Creme! Kurz abkühlen, dann den Joghurt unterrühren und in einer Eismaschine gefrieren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften.
  3. Ofen auf 200 °C (180 °C Umluft) vorheizen. Den Teig ausrollen, die Formen buttern und mit dem Teig auslegen. Mit einer Gabel den Teig stupfen. Backpapier über den Teig legen, mit Hülsenfrüchten beschweren, 20 Min. backen. Für die Füllung Quark, Vanillezucker, Grieß, Eigelb und 20 g geschmolzene Butter verrühren. Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, unter die Quarkmasse heben. Den Teig aus dem Ofen nehmen, Papier und Bohnen entfernen. Füllung in die Form gießen, ca. 25 Min. backen.
  4. Mango schälen, vom Stein lösen und in dünne Scheiben schneiden. Rum und Konfitüre verrühren und in einem kleinen Topf erwärmen, durch ein Sieb streichen. Törtchen aus dem Ofen nehmen, mit Mangoscheiben belegen, mit der Konfitüre bestreichen und mit Joghurt-Eis anrichten. Das Eis mit etwas Honig beträufeln und die Pinienkerne darüber streuen.

    TIPP: Im Konditoreibedarf gibt es für jeden Anlass die geeignete Portionsbackform. Nicht nur am Valentinstag oder Muttertag sind kleine Herzformen besonders hübsch.

Mangotarte mit Joghurt-Eis

Zutaten

 

 

Zutatenliste

  • 170 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Wasser
  • 1 Ei
  • 140 g Quark (20% Fett i.Tr.)
  • 1/2 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Grieß
  • 30 g Zucker
  • 1 Mango
  • 1 EL Rum (für Kinder Wasser)
  • 1 EL Aprikosenkonfitüre

Für das Joghurt-Eis:

  • 1/2 Vanilleschote
  • 200 ml Milch
  • 2 Eigelbe
  • 40 g Honig und Honig für die Garnitur
  • 200 g Joghurt
  • 20 g Pinienkerne

Außerdem:

  • 4 Tartelettsformen (ca. 8 cm Ø)
  • Backpapier
  • Butter für die Form
  • Hülsenfrüchte zum Blindbacken