Rezeptbild herunterladen
Gebackener Backsteinkäse mit Rhabarberconfit
Drucken

Käse

Gebackener Backsteinkäse mit Rhabarberconfit

Zutatenliste (für 10 Personen)

  • 500 g Rhabarber
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer
  • 2 Peperoni
  • 2 TL geschrotete Senfkörner
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 TL Piment
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Honig
  • 200 ml Rotwein
  • 400 g Backsteinkäse (alternativ auch Limburger oder Romadur)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 200 g Panko-Brösel (oder Semmelbrösel)
  • 6 EL Butterschmalz
  • 1 Bund Koriander
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
20 Minuten 30 Minuten 449 1882 19,1 21,6 40,4
             
  1. Rhabarber putzen und 1 cm groß würfeln. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch und Ingwer in Scheiben schneiden. Peperoni längs halbieren, dabei Kerne und Stielansätze entfernen. Knoblauch, Ingwer, Peperoni, Senfkörner, Koriandersamen und Piment mit Zucker und Honig in einem Mörser oder Blitzhacker zu einer Paste pürieren. Zwiebeln mit dem Öl 5 Min. dünsten. Gewürzpaste zugeben, 2 Min. weiterdünsten. Rhabarber unterrühren und mit Rotwein ablöschen. Bei mittlerer Hitze 15-20 Min. einkochen lassen.
  2. Käse in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Eier verquirlen. Die Käsescheiben in Mehl, Ei und Panko-Brösel panieren. Die panierten Käsescheiben mit Butterschmalz 1-2 Min. auf jeder Seite goldbraun backen. Gebackenen Käse auf Küchenpapier abtropfen lassen. Koriander zupfen. Rhabarbersauce mit Käsescheiben anrichten und mit Koriander garnieren.

Gebackener Backsteinkäse mit Rhabarberconfit

Zutaten

 

 

Zutatenliste (für 10 Personen)

  • 500 g Rhabarber
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 50 g Ingwer
  • 2 Peperoni
  • 2 TL geschrotete Senfkörner
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 TL Piment
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Honig
  • 200 ml Rotwein
  • 400 g Backsteinkäse (alternativ auch Limburger oder Romadur)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 200 g Panko-Brösel (oder Semmelbrösel)
  • 6 EL Butterschmalz
  • 1 Bund Koriander