Rezeptbild herunterladen
Pilzeintopf mit Risoni, Spitzkohl und Allgäuer Sennalpkäse
Drucken

Käse

Pilzeintopf mit Risoni, Spitzkohl und Allgäuer Sennalpkäse

Zutaten (für 4 Personen)

  • 25 g getrocknete Pilze
  • 800 g gemischte Pilze nach Saison (z.B.: Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze, Austernpilze)
  • 400 g Spitzkohl oder Wirsing
  • 3 Schalotten
  • 50 g durchwachsener Räucherspeck
  • 1 EL Butter
  • 1 l Geflügel oder Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 250 g Risoni (Reisnudeln)
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Scheiben Weißbrot (Toskanabrot oder Baguette)
  • 100 g Allgäuer Sennalpkäse
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
30 Minuten 633 2652 39,7 33,1 38,5
             
  1. Die getrockneten Pilze in 400 ml heißem Wasser einweichen. Frische Pilze putzen und trocken abreiben, größere vierteln und kleine halbieren. Den Spitzkohl waschen, putzen und in 2 cm große Blätter schneiden. Schalotten schälen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Den Speck in Streifen schneiden.
  2. Die Butter in einem großen Topf erhitzen. Speck und Schalotten darin anschwitzen. Pilze zugeben und mit anschwitzen. Spitzkohl zugeben und zusammenfallen lassen. Brühe, eingeweichte Pilze samt Flüssigkeit sowie Lorbeerblätter in den Topf geben und 15-20 Min. köcheln lassen.
  3. Die Risoni-Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten  und in den Topf geben. Eintopf mit Zitronenabrieb, Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Lorbeerblätter nach dem Kochen wieder entfernen. 4. Schnittlauch waschen und in feine Ringe schneiden. Weißbrotscheiben im Ofen goldbraun rösten und geriebenen Allgäuer Sennalpkäse darauf verteilen und schmelzen lassen. Eintopf mit Schnittlauch bestreuen und mit Käsecroutons servieren.

    Tipp: Je nach Geschmack kann man den Eintopf noch mit etwas Sahne oder Creme Double verfeinern.

Pilzeintopf mit Risoni, Spitzkohl und Allgäuer Sennalpkäse

Zutaten

 

 

Zutaten (für 4 Personen)

  • 25 g getrocknete Pilze
  • 800 g gemischte Pilze nach Saison (z.B.: Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze, Austernpilze)
  • 400 g Spitzkohl oder Wirsing
  • 3 Schalotten
  • 50 g durchwachsener Räucherspeck
  • 1 EL Butter
  • 1 l Geflügel oder Gemüsebrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 250 g Risoni (Reisnudeln)
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Scheiben Weißbrot (Toskanabrot oder Baguette)
  • 100 g Allgäuer Sennalpkäse