Rezeptbild herunterladen
Osterzopf
Drucken

Quark

Osterzopf

Zutaten für 12 Scheiben

  • 500 g Mehl
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 25 g Hefe
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenschale (unbehandelt)
  • 125 g Butter
  • 125 g Quark
  • 2 Eier
  • 2 cl Rum
  • 100 g Rosinen

Außerdem: 1 Eigelb, 80 g Mandelplättchen

Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
60 Minuten 40 Minuten 367 1534 9,2 14,6 48
             
  1. Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eine Mulde bilden. In diese die Hefe mit etwas lauwarmer Milch und 1 TL Zucker geben und leicht in der Mulde verrühren. Etwa 10 Min. gehen lassen.
  2. Rosinen in Rum einweichen.
  3. Den Teig mit Quark, Butter und restlichen Zutaten verkneten, bis er nicht mehr klebt. Weitere 30 Min. gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
  4. Teig dritteln, zu Rollen formen und zu einem Zopf flechten. Auf dem Blech abgedeckt nochmals 20 Min. gehen lassen.
  5. Eigelb mit 1 TL Milch oder Wasser verquirlen und den Zopf damit bestreichen. Mit Mandelblättchen bestreuen und bei ca. 180 Grad (Umluft 160 Grad) ca. 40 Min. backen.

Osterzopf

Zutaten

 

 

Zutaten für 12 Scheiben

  • 500 g Mehl
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 25 g Hefe
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronenschale (unbehandelt)
  • 125 g Butter
  • 125 g Quark
  • 2 Eier
  • 2 cl Rum
  • 100 g Rosinen

Außerdem: 1 Eigelb, 80 g Mandelplättchen