Rezeptbild herunterladen
Knusprige Spareribs mit Schmand-Dip
Drucken

Sahne

Knusprige Spareribs mit Schmand-Dip

Zutatenliste (für 4 Personen)

Für die Spareribs:

  • 2 kg Schweinerippchen
  • 4 Knoblauchzehen
  • Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Teriyaki-Sauce
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Honig
  • 4 EL Ketchup
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 20 g gefrorene Butterflöckchen

Für den Schmand-Dip:

  • 250 g Schmand
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 Bio-Zitrone, ungespritzt
  • 1/4 Bund Schnittlauch, feingeschnitten
  • 1/4 Vanilleschote
  • 1/2 TL Piment d'Espelette
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
20 Minuten ca. 3 Stunden 1046 4385 91,6 66,1 20,4
             
  1. Ofen auf 110 °C vorheizen. Knoblauch schälen und fein hacken. Die Schweinerippchen mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Knoblauch gut würzen, Spareribs auf ein Blech mit Wasser legen und ca. 3 Stunden im Backofen garen. Das Fleisch ist dadurch bereits weich und zart wenn es auf den Grill kommt, hat aber noch keine Farbe.
  2. Für den Lack Teriyaki-Sauce, Sesam, Honig, Ketchup, geschnittenen frischen Schnittlauch, Salz, Pfeffer und Chili aufkochen und etwas reduzieren. Gefrorene Butterflöckchen unterrühren und die Sauce damit binden. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und mit der BBQ-Sauce bestreichen.
  3. Marinierte Spareribs auf den heißen Grill legen und ringsherum scharf angrillen, so dass der Zucker in der BBQ-Sauce karamellisiert. Zum Schluss mit frischem Schnittlauch bestreuen.

Schmand-Dip-Zubereitung

  1. Die Schale der Zitrone abreiben, den Saft auspressen. Das Mark der Vanilleschote auskratzen. Schnitt-lauch in Röllchen schneiden. Den Schmand in eine Schüssel geben und mit Zitronenabrieb, Vanillemark, Salz, Pfeffer, Piment d'Espelette gut vermengen und mit Zitronensaft und Zucker abschmecken. Bestreut mit etwas Schnittlauch zu den Spareribs servieren.

ein Rezept von Stefan Fuß

Knusprige Spareribs mit Schmand-Dip

Zutaten

 

 

Zutatenliste (für 4 Personen)

Für die Spareribs:

  • 2 kg Schweinerippchen
  • 4 Knoblauchzehen
  • Kümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Teriyaki-Sauce
  • 1 TL Sesam
  • 1 TL Honig
  • 4 EL Ketchup
  • Salz, Pfeffer, Chili
  • 1/4 Bund Schnittlauch
  • 20 g gefrorene Butterflöckchen

Für den Schmand-Dip:

  • 250 g Schmand
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 Bio-Zitrone, ungespritzt
  • 1/4 Bund Schnittlauch, feingeschnitten
  • 1/4 Vanilleschote
  • 1/2 TL Piment d'Espelette