Rezeptbild herunterladen
Bayerischer Cheesecake mit Salzkaramell
Drucken

Herbst/Winter

Bayerischer Cheesecake mit Salzkaramell

Für eine 22 cm Springform (ergibt 10 Stücke)

  • 50 g Butterkekse
  • 50 g Salzstangen
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 375 g Frischkäse
  • 80 g Zucker
  • 3 Eigelbe
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Saure Sahne
  • 2 TL Mehl
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 1 TL unbehandelter Zitronenabrieb
  • 150 ml Karamellsauce
  • 50 g kl. Snacksalzbrezel
  • etwas Fleur de Sel Salz

Außerdem:  Springform (Ø 22 cm)

Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
25 Minuten Backzeit 50-60 Minuten, Kühlzeit mind. 4 Stunden 278 1167 8,1 10,3 38,0
             
  1. Kekse und Salzstangen fein mahlen. Die Butter zerlassen. Keksmischung, Butter und Zucker mischen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Keks-Masse in die Form verteilen, einen 3 cm hohen Rand formen und festdrücken. Im Kühlschrank 10 Min. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 110°C vorheizen.
  3. Frischkäse, Zucker, Eigelbe, Salz, Saure Sahne, Mehl, Vanillemark und Zitronenabrieb gut verrühren und in der Form verteilen. Die Form mit Alufolie abdecken und mit einer Gabel ein paar Löcher hinein-stechen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen 50-60 Min. backen. Den Kuchen in der Form mindestens 4 Std. oder über Nacht abgedeckt auskühlen lassen
  4. Den Kuchen mit Salzbrezeln, Karamellsauce und etwas Fleur de Sel servieren.

    Tipp:
    Dazu passt gut Pflaumen oder Zwetschgenkompott.

Bayerischer Cheesecake mit Salzkaramell

Zutaten

 

 

Für eine 22 cm Springform (ergibt 10 Stücke)

  • 50 g Butterkekse
  • 50 g Salzstangen
  • 50 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 375 g Frischkäse
  • 80 g Zucker
  • 3 Eigelbe
  • 1/2 TL Salz
  • 250 g Saure Sahne
  • 2 TL Mehl
  • 1/2 Vanilleschote (Mark)
  • 1 TL unbehandelter Zitronenabrieb
  • 150 ml Karamellsauce
  • 50 g kl. Snacksalzbrezel
  • etwas Fleur de Sel Salz

Außerdem:  Springform (Ø 22 cm)