Rezeptbild herunterladen
Rote-Grütze-Schmand-Eis
Drucken

Desserts

Rote-Grütze-Schmand-Eis

Zutatenliste (für 1,2 l Eis)

  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 400 g Sauerrahm
  • 400 g Schmand
  • 200 ml Sahne
  • 300 g fertige Rote Grütze (Fertigprodukt)
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
10 Minuten 50 Minuten 574 2399 5,5 37,5 51,7
             
  1. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herausschaben. Mark und Schote mit 200 ml Wasser und dem Zucker 1-2 Min. aufkochen. Den Sirup abkühlen lassen und die Schote wieder entfernen. Die Zitronenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Beides mit Sauerrahm, Schmand, Sahne und dem Sirup gut verrühren. Die Masse in eine Eismaschine füllen und cremig gefrieren lassen. In einem hohen Mixbecher die Rote Grütze mit einem Stabmixer kurz pürieren. Die Eismasse abwechselnd mit der Roten Grütze in einen Behälter füllen, dabei die Masse ein wenig umrühren, damit eine Marmorierung entsteht. Die Masse nochmals 20 Min. im Gefrierfach gefrieren lassen.
  2. Mit frischen Beeren und Roter Grütze servieren.

Rote-Grütze-Schmand-Eis

Zutaten

 

 

Zutatenliste (für 1,2 l Eis)

  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Zucker
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 400 g Sauerrahm
  • 400 g Schmand
  • 200 ml Sahne
  • 300 g fertige Rote Grütze (Fertigprodukt)