Rezeptbild herunterladen
Kalbsfilet-Piccata mit grünem Spargel
Drucken

Hauptspeisen

Kalbsfilet-Piccata mit grünem Spargel

Zutatenliste (für 4 Personen)

Für Kalbsfilet-Piccata:

  • 600 g grüner Spargel
  • Salz, Zucker
  • 400 g Kalbsfilet
  • 100 g Allgäuer Bergkäse
  • 2 Eier
  • Muskat
  • Mehl zum Wenden
  • 150 g Butterschmalz zum Ausbacken
  • 1 EL Butter

Für das Chutney:

  • 350 g Süßkirschen (oder 300 g TK-Kirschen ohne Stein)
  • 50 g brauner Zucker
  • 100 ml Rotwein (für Kinder Apfelsaft verwenden)
  • 1-2 EL Balsamessig
  • je 1/2 TL schwarze Pfefferkörner und Wacholder
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1/2 Stängel Zitronengras
  • Salz, Pfeffer
  • 1/4 TL Stärke
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
45 Minuten 886 3671 38,4 60,5 38,9
             
  1. Zuerst das Chutney vorbereiten: Die Kirschen entsteinen. Zucker mit 1 EL Wasser in einem Topf kochen, bis der Zucker schmilzt - dabei nicht rühren. Mit Rotwein und Essig ablöschen, Früchte zugeben. Pfefferkörner und Wacholderbeeren quetschen, Rosmarinnadeln zupfen, Zitronengras längs vierteln und quer in 2 cm lange Stücke schneiden. Kräuter und Gewürze in ein großes Gewürzsieb oder ein Stoffbeutelchen geben und zu den Kirschen legen. Aufkochen, vom Herd nehmen und zugedeckt 1 Stunde ziehen lassen. Die Kirschen abgießen, die abgekühlte Flüssigkeit auffangen und mit der Stärke verrühren. Unter Rühren aufkochen und 5 Min. schwach köcheln lassen. Abkühlen lassen, dann erst die Kirschen in die Flüssigkeit geben. Im Kühlschrank aufbewahren.
  2. Grünen Spargel putzen, zähe Enden abschneiden, evtl. das untere Viertel der Stangen schälen. Einen passenden Topf mit Wasser aufkochen, das Kochwasser kräftig salzen und mit einer großen Prise Zucker leicht süß abschmecken. Spargelstangen je nach Dicke 10-12 Min. bissfest kochen, aus dem Kochwasser heben, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Kalbsfilet in 12 dünne Scheiben schneiden. Bergkäse fein reiben, mit Eiern verquirlen und mit wenig Salz und einer Prise Muskat würzen. Mehl in eine flache Schüssel geben. Filet-Schnitzelchen zuerst im Mehl, dann in der Käse-Ei-Mischung wenden. Zwei große beschichtete Pfannen mit Butterschmalz erhitzen. Die Kalbsfilet-Piccata darin 4 Min. goldbraun ausbacken, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Den Spargel wieder erhitzen (z.B. im Kochwasser), abgießen und mit 1 EL Butter schwenken. Kirschchutney erwärmen aber nicht kochen, mit Piccata und Spargel anrichten.

    TIPP: Dazu passen Bandnudeln oder Kartoffelpüree.

Kalbsfilet-Piccata mit grünem Spargel

Zutaten

 

 

Zutatenliste (für 4 Personen)

Für Kalbsfilet-Piccata:

  • 600 g grüner Spargel
  • Salz, Zucker
  • 400 g Kalbsfilet
  • 100 g Allgäuer Bergkäse
  • 2 Eier
  • Muskat
  • Mehl zum Wenden
  • 150 g Butterschmalz zum Ausbacken
  • 1 EL Butter

Für das Chutney:

  • 350 g Süßkirschen (oder 300 g TK-Kirschen ohne Stein)
  • 50 g brauner Zucker
  • 100 ml Rotwein (für Kinder Apfelsaft verwenden)
  • 1-2 EL Balsamessig
  • je 1/2 TL schwarze Pfefferkörner und Wacholder
  • 1 Rosmarinzweig
  • 1/2 Stängel Zitronengras
  • Salz, Pfeffer
  • 1/4 TL Stärke