Rezeptbild herunterladen
Linsen-Kartoffel-„Risotto“ mit gebratenem Wallerfilet
Drucken

Hauptspeisen

Linsen-Kartoffel-„Risotto“ mit gebratenem Wallerfilet

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 800 g Wallerfilet
  • 200 g Puy-Linsen
  • 800 ml Geflügelbrühe oder Fischfond
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 50 ml Rieslingsekt
  • 1/2 Bund Dill
  • 1/2 Bund Melisse
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Crème double
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
20 Minuten 55 Minuten 641 2684 63,4 23,6 40,2
             
  1. Linsen waschen und am besten über Nacht in kaltem Wasser quellen lassen. Linsen abgießen und mit der Brühe zum Kochen bringen. 30-40 Min. kochen, in der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Kartoffelwürfel würzen und mit Butterschmalz in einer großen Pfanne langsam knusprig braten.
  2. Währenddessen Lauchzwiebeln waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden, 5 Min. vor Ende der Garzeit zusammen mit dem Sekt zu den Linsen geben.
  3. Dill und Melisse waschen, trocken schütteln, zupfen und grob hacken. Wallerfilet in 8 Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und mit Butter in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten je 2 Min. braten.
  4. Restliche Butter und die Crème double unter die Linsen rühren. Kartoffelwürfel locker unterheben, kräftig abschmecken und auf Teller verteilen. Fischstücke auf dem Kartoffel-Linsen-Risotto anrichten und reichlich mit Kräutern bestreuen.

Linsen-Kartoffel-„Risotto“ mit gebratenem Wallerfilet

Zutaten

 

 

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 800 g Wallerfilet
  • 200 g Puy-Linsen
  • 800 ml Geflügelbrühe oder Fischfond
  • 200 g Kartoffeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 50 ml Rieslingsekt
  • 1/2 Bund Dill
  • 1/2 Bund Melisse
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Crème double
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver