Rezeptbild herunterladen
Raclette mit Äpfeln, Nüssen und Honig
Drucken

Hauptspeisen

Raclette mit Äpfeln, Nüssen und Honig

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 600 g Raclettekäse
  • 4 Äpfel
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1/2 unbehandelte Orange
  • 2 Stück Sternanis
  • 1 Nelke
  • 1/2 TL geschroteter Pfeffer
  • 2 EL Honig
  • 50 g Nüsse (z.B. Cashewkerne, Mandeln)
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
25 Minuten 10 Minuten 738 3088,59 38,4 47,9 36,5
             
  1. Zitrusfrüchte waschen und mit der Schale in Scheiben schneiden, zusammen mit den Gewürzen in 1 l Wasser 5 Min. kochen. In der Zwischenzeit Äpfel schälen, achteln und entkernen. Apfelspalten ins Wasser geben, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und im Sud abkühlen lassen.
  2. Raclettekäse in Scheiben schneiden, Lauchzwiebeln waschen, putzen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Cashewkerne und Mandeln grob hacken. Apfelstücke aus dem Sud nehmen und mit den Lauchzwiebeln auf Portionspfännchen verteilen. Mit Honig beträufeln, mit den Käsescheiben belegen und mit Nüssen bestreuen. 5 Min. überbacken und sofort servieren.

    TIPP: Zu dieser Raclettevariante können Sie Pumpernickel oder Vollkornbrot und grüne Oliven oder frittierte, gesalzene Salbeiblätter reichen. Als Dip eignet sich eine Aceto-Balsamico-Vinaigrette mit Senf und eventuell etwas frischem Koriander.

Raclette mit Äpfeln, Nüssen und Honig

Zutaten

 

 

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 600 g Raclettekäse
  • 4 Äpfel
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1/2 unbehandelte Orange
  • 2 Stück Sternanis
  • 1 Nelke
  • 1/2 TL geschroteter Pfeffer
  • 2 EL Honig
  • 50 g Nüsse (z.B. Cashewkerne, Mandeln)