Rezeptbild herunterladen
Bayrischer Brotsalat mit Allgäuer Emmentaler
Drucken

Suppen + Vorspeisen

Bayrischer Brotsalat mit Allgäuer Emmentaler

Zutatenliste für 4 Personen

  • 2 Laugenstangen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 150 g Allgäuer Emmentaler
  • 80 g Limburger
  • 100 g junger Spinat
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 EL Apfelessig
  • 80 g Gewürzgurken
  • 40 ml Gurkenwasser
  • 1 EL Süßer Senf
  • 1-2 EL Keimöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Radieschen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 frische Eier
  • 40 g Röstzwiebeln
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
45 Minuten 506 2117 26,9 32,0 26,4
             
  1. Die Laugenstangen in kleine Würfel schneiden oder wahlweise der Länge nach halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend in 1 EL Öl goldbraun anrösten.
  2. Beide Käsesorten ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Spinat waschen und trocken tupfen. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Mit dem Apfelessig 5 Min. marinieren.
  3. Die Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden. Gurkenwasser, Süßer Senf und Keimöl unter die Zwiebeln rühren und die Marinade mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und unterheben. Die Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden.
  4. Die Eier wachsweich kochen und vorsichtig schälen.
  5. Kurz vor dem servieren Brotwürfel, Käsewürfel, Gurkenscheiben, Junger Spinat und Marinade mischen und in tiefe Teller verteilen. Jeweils in die Mitte ein geöffnetes Ei setzen. Mit Röstzwiebeln, etwas Marinade Salz betreut servieren.

Bayrischer Brotsalat mit Allgäuer Emmentaler

Zutaten

 

 

Zutatenliste für 4 Personen

  • 2 Laugenstangen
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 150 g Allgäuer Emmentaler
  • 80 g Limburger
  • 100 g junger Spinat
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 EL Apfelessig
  • 80 g Gewürzgurken
  • 40 ml Gurkenwasser
  • 1 EL Süßer Senf
  • 1-2 EL Keimöl
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 4 Radieschen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 frische Eier
  • 40 g Röstzwiebeln