Rezeptbild herunterladen
Kürbis-Saltimbocca mit Camembert und Walnussschaum
Drucken

Suppen + Vorspeisen

Kürbis-Saltimbocca mit Camembert und Walnussschaum

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 200 g Camembert (jung)
  • 1 Schalotte
  • 30 g Walnusskerne
  • 80 ml Geflügelbrühe
  • 120 ml Sahne
  • 600 g Hokkaidokürbis
  • Salz, Pfeffer
  • 12 Scheiben geräucherter Schinken
  • 12 Salbeiblätter
  • 3 TL Olivenöl
Zeitangaben Auswertung pro Portion
Zubereitung Garzeit Kcal Kj Eiweiß Fett Kohlenhydrate
20 Minuten 30 Minuten 503 2104 30,9 37,9 10,0
             
  1. Für die Walnusssauce Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie beginnen zu duften. Aus der Pfanne nehmen, grob hacken und mit Brühe, Sahne und Schalotten 15 Min. bei mittlerer Hitze kochen. Die Sauce fein mixen, durch ein Sieb passieren und beiseite stellen.
  2. Ofen mit einem Backblech auf 160 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Kürbis halbieren, die Kerne entfernen. Kürbis in etwa 12 schmale Spalten schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Auf jede Kürbisspalte ein Salbeiblatt legen und mit einer Schinkenscheibe umwickeln. Camembert in 12 Scheiben schneiden.
  3. Olivenöl auf das heiße Backblech geben, Kürbisspalten darauf verteilen und im Ofen von jeder Seite 10 Min. braten. Walnusssauce aufkochen und schaumig mixen. Kürbis-Saltimbocca mit Käsescheiben belegen, den Ofen ausschalten, den Käse weich werden lassen. Kürbis-Saltimbocca mit dem Walnussschaum anrichten.
  4. Tipp: Hokkaidokürbisse haben weiche Schalen, die Sie problemlos mit essen können.

Kürbis-Saltimbocca mit Camembert und Walnussschaum

Zutaten

 

 

Zutatenliste (für 4 Personen)

  • 200 g Camembert (jung)
  • 1 Schalotte
  • 30 g Walnusskerne
  • 80 ml Geflügelbrühe
  • 120 ml Sahne
  • 600 g Hokkaidokürbis
  • Salz, Pfeffer
  • 12 Scheiben geräucherter Schinken
  • 12 Salbeiblätter
  • 3 TL Olivenöl